Kritik Nicht sorgfältige Reportbearbeitung

warmgekuehlt

Selbsternannte Legende
Guten Abend,

diese Kritik soll bitte wirklich nur als Kritik angenommen werden und nicht als Angriff.

Ich hatte heute schon zwei mal die Situation, dass ich einen User für Killaura reporte.
Diese war aber beide Male nicht ganz so auffällig, wies meist bei Killaura ist.

Beide Male wurde der Report schon nach wenigen Sekunden (etwa 3-5) abgelehnt.
Meiner Meinung nach sollte man sich schon etwas mehr Zeit dafür lassen.

Mir ist bewusst, dass ich ebenfalls einen Beweis anfertigen kann, aber die Mühe möchte ich mir im Moment nicht machen.
Ebenfalls ist mir bewusst, dass es manchmal sein kann, dass es viele Reports gibt. Dennoch sollte man sich die nötige Zeit lassen um Nachprüfungen anzustellen.

Natürlich ist das kein großes Drama, aber dennoch wollte ich nur mal eben drauf hingewiesen haben.

Mit freundlichen Grüßen
warmgekuehlt
 

Levophobie

Spieler
Kann ich nur zustimmen.
Das jeder Hacker erkannt und sofort gebannt wird kann man natürlich nicht erwarten aber wenn der Report nach so kurzer Zeit abgelehnt wird, dass der Hacker nicht einmal richtig beobachtet werden konnte, ist sehr frustrierend.

Aber allgemein habe ich das Gefühl, dass es deutlich weniger Hacker gibt, als zu Zeiten vor der schließung.
gj :]
 

Dr_Schauerte

Platz 5 in Capture
Premium
Kann ich nur zustimmen.
Das jeder Hacker erkannt und sofort gebannt wird kann man natürlich nicht erwarten aber wenn der Report nach so kurzer Zeit abgelehnt wird, dass der Hacker nicht einmal richtig beobachtet werden konnte, ist sehr frustrierend.

Aber allgemein habe ich das Gefühl, dass es deutlich weniger Hacker gibt, als zu Zeiten vor der schließung.
gj :]
Das sehe ich genauso. Vor der Schließung sind die Kritiken gegen Hacker oder das Report-System ja regelrecht übergeschwappt, dies ist jetzt ja nicht mehr der Fall. Ich habe seit der Wiedereröffnung erst einen einzigen Hacker gesehen und der wurde, (im Vergleich zu früher) wirklich zeitnah gebannt. Ich habe das Team ja früher oft (und zurecht) für dieses Thema kritisiert, aber jetzt muss ich einfach anerkennen, dass sich das deutlich gebessert hat. Weiter so.
 
Oben